Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Dienstleistungen der Sanio AG (nachfolgend «Sanio»). Gültig ab 1. März 2022.

Der Einfachheit halber wird im gesamten Text die männliche Form verwendet; die weibliche Form ist selbstverständlich eingeschlossen. Weiter werden im gesamten Text, mit der Definition «Kunde», Firmen, Organisationen, Vereine und Schulen eingeschlossen.

Die nachfolgenden Bedingungen gelten für unser sämtliches Ausbildungsangebot.

Gruppengrösse

Um unsere Kurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, legen wir für jeden Kurs eine minimale und maximale Gruppengrösse fest. Die Gruppengrösse wird von Sanio je nach Kundenbedürfnis empfohlen und in der Offerte festgehalten. Die Gruppengrösse kann vor Kursbeginn in Absprache mit Sanio variieren.

Kursdauer

Die Kursdauer wird von Sanio mit dem Kunden je nach Bedürfnis besprochen und in der Offerte festgehalten. Die Kursdauer kann je nach Inhalt und ggf. geforderten Richtlinien (SRC ö. ä.) zwischen 2.5 bis 7 Stunden variieren.

Anmeldung

Anmeldungen für Kurse werden gemäss Offerte, zwischen Sanio und dem Kunden geschlossen. Die Übereinkunft ist verbindlich und wird bei Nichteinhalten vollumfänglich zum gebuchten Kurs verrechnet.

Mit dem Abschluss bestätigt der Kunde, die zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen AGB gelesen und verstanden zu haben, sowie als Bestandteil der Offerte/Kursvertrags vorbehaltlos zu akzeptieren.

Umbuchung, Stornierung und Versäumnis

Gebuchte Kurse müssen schriftlich (per E-Mail) umgebucht oder storniert werden. Wir behalten uns vor, Änderungen/Absagen von gebuchten Kursen wie folgt in Rechnung zu stellen:

Bis 10 Arbeitstage vor dem Kurs: Kostenlose Änderung

Ab 9 - 3 Arbeitstage vor dem Kurs: 50 % der offerierten Kurskosten

Ab 2 Arbeitstage vor dem Kurs: 100 % der offerierten Kurskosten

Versäumte Kursteile

Versäumte Kursteile von einzelnen Teilnehmenden können nicht nachgeholt werden. Der Teilnehmer kann trotzdem am Kurs teilnehmen oder nach Absprache mit Sanio an einem anderen Kurs des entsprechenden Kunden teilnehmen.

Kursbestätigung

Die Teilnahmebestätigung (falls vereinbart) wird nur nach vollständigem Kursbesuch ausgestellt. Wir behalten uns das Recht vor, die Kursbestätigung innert 14 Tage nachzusenden.

Ausschluss

Das Management des Unternehmens und die Kursleitung behalten sich vor, einen oder mehrere Teilnehmende aus dem Unterricht begründet auszuschliessen. Bei einem Ausschluss werden die Kurskosten oder teile davon nicht rückerstattet.

Kurssprache

Die Kurssprache ist Schweizerdeutsch. Wird dies durch einen Kursteilnehmer oder den Kunden vorgängig gewünscht, wird zur Verbesserung der gegenseitigen Verständigung Hochdeutsch oder eine andere definierte Sprache gesprochen. Der Kunde bestätigt mit seiner Anmeldung, dass die Teilnehmenden die deutsche oder definierte Sprache beherrschen.

Versicherung

Für alle von Sanio organisierten und vermittelten Kurse und Veranstaltungen schliesst Sanio jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Der Kursteilnehmenden sind für eine ausreichende Versicherungsdeckung selber verantwortlich. Die Teilnahme an den Kursen und Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann Sanio nicht haftbar gemacht werden.

Datenschutz

Über die Verwendung der Teilnehmendendaten/Kundendaten wird in unserer Datenschutzerklärung informiert. Mit der Inanspruchnahme von Dienstleistungen nach diesen AGB erklärt sich die Kundschaft damit einverstanden, dass die Teilnehmendendaten/Kundendaten an unseren Partner, die Blink AG, zum Zwecke der unternehmensübergreifenden Bereitstellung von Diensten, der anwendungsübergreifenden Kommunikation, der Durchführung von gemeinsamen Werbemassnahmen und der Optimierung und Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen weitergegeben werden können.

Andere Dritte erhalten die Teilnehmendendaten/Kundendaten nur, soweit dies für die Geschäftsabwicklung notwendig ist.

Copyright

Die Vervielfältigung von Kursunterlagen für eigene Zwecke oder für Dritte ist nicht gestattet.

Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen mit der Sanio AG ist Schweizer Recht anwendbar. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Bern.